Welt-Pankreaskrebstag (World Pancreatic Cancer Day)

logo.png


Bauchspeicheldrüsenkrebs

ERKENNEN     BEHANDELN     FORSCHEN

Diese Zeile wird automatisch generiert und kann gelöscht werden.


Warum gibt es den Welt-Pankreaskrebstag?

(Pankreaskrebs = Bauchspeicheldrüsenkrebs)

Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu einer der schlimmsten und aggressivsten Krebsarten, für den es bis heute keine Heilung gibt. Weltweit erkranken jährlich  340.000 Menschen an einem Pankreaskrebs. In Deutschland sind es ca. 16.500.
Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen. Leider erkranken heute immer häufiger auch jüngere Menschen an dieser heimtükischen Erkrankung, Tendenz  steigend.

Es ist ein Thema, das zum Verdrängen einlädt, aber gerade das Hinschauen so dringend braucht, um effizient helfen zu können. Denn es geht darum, die Lebenszeit mit gezielten Therapien zu verlängern, Lebensqualität zurückzugewinnen und mit psychischer Stabilität die unheimlichen Herausforderungen dieser lebensbedrohenden Krankheit anzupacken. Dabei können fachliche Informationen über Therapiemöglichkeiten, Medikamente, Reha-Kliniken, Ärzte, Ernährung für Betroffene und vieles mehr sehr hilfreich sein. Wir wollen aufklären, denn Bauchspeicheldrüsenkrebs ist leider immer noch wenig bekannt und wird zu wenig beachtet.

kleine_Druese_grosse_Wirkung.jpg

Wie entstand der Welt-Pankreaskrebstag?

2013 trafen sich Vertreter verschiedener Organisationen, darunter auch wir von TEB e.V. Selbsthilfe, in Genf, um gemeinsam einen Weg zu finden, die Öffentlichkeit für diese Erkrankung zu sensibilisieren. Übereinstimmend kamen wir zu der Überzeugung, dass ein besonderer Tag ins Leben gerufen werden muss.

offizielles_Logo_WPCD.png
Es wurde ein internationaler Arbeitskreis gegründet, der sogleich den Welt-Pankreaskrebstag (WPCD - World Pancreatic Cancer Day) ins Leben rief, der erstmals am 13. November 2014 stattfand, auch in Deutschland.


Im Mai 2016 erfolgte die Umbenennung des internationalen Arbeitskreises in

World_Pancreatic_Cancer_Coalition.jpg


Heute setzen sich weltweit 60 Organisationen aus 27 Ländern ein und fordern, dass man Bauchspeicheldrüsenkrebs schneller erkennt, behandelt und intensiver forscht.

Aktionen zum 4. Welt-Pankreaskrebstag waren
Radiobeitrag Podcast

  • Informationsverantaltung
  • Lightshows öffentlicher Gebäude
  • Schicken Sie uns Ihr Bild zum WPCD
  • LiveToSee
  • Social Media


Unsere kleine Broschüre

gibt einen kurzen Überblick zum 4. Welt-Pankreaskrebstag. Wenn Sie diese irgendwo für uns auslegen möchten, schicken wir Ihnen gerne ein paar gedruckte Exemplare zu. Anfrage mit Ihrem Namen und  Anschrift und wo die Broschüre ausgelegt wird bitte an: geschaeftsstellekI7DxV2YxZgHkLbY3rSgTcWsYx4Rteb-selbsthilfe.de

TEB Broschüre ansehen


TEB-Kompass in drei Sprachen erhältlich:
Deutsch | Englisch | Spanisch

TEB_Kompass_cover_deutsch_web.jpg

Erhältlich bei TEB e.V.

 

Diese Zeile wird automatisch generiert und kann gelöscht werden.




WPCD Tweets

TEB Tweets

Diese Zeile wird automatisch generiert und kann gelöscht werden.

Logo_ECPC.jpgTeilnehmende Länder sensibilisieren:
Argentinien - Australien - Belgien - Brasilien - Dänemark - Deutschland - Frankreich - Griechenland - Großbritannien - Irland - Italien - Japan - Kanada - Kenia - Mexiko - Norwegen - Österreich - Portugal - Slowakei - Slowenien - Spanien - Süd Afrika - Schweden - Schweiz - Tschechien - Ungarn - USA - Zypern