Lightshows unserer Unterstützer zum Welt-Pankreaskrebstag 2016

Magdeburg - Katharinenturm

018.jpgDer hochmodern ausgestattete Wohn- und Businesstower befindet sich direkt auf dem Breiten Weg – der Magdeburger Einkaufsmeile Nummer Eins. 2014 in seinem Umbau fertiggestellt, ist das beeindruckende Wohn-und Geschäftshaus ein großer Gewinn für die Magdeburger Innenstadt. Der Katharinenturm ist ein Projekt der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH und mit seiner Gesamthöhe von 46,5 Metern eines der repräsentativsten Gebäude im Stadtzentrum.

Katharinenturm: Wohnen - Business - Events

Schloß Glücksburg, Schleswig-Holstein

015.jpgSchloss Glücksburg gehört zu den wichtigsten Residenzschlössern Norddeutschlands. Es ist geprägt worden von der europäischen Geschichte und als Sitz der Herzöge des Hauses Schleswig-Holstein, zeitweise auch als Regierungssitz der dänischen Könige – beide dem alten Stammhaus Oldenburg zugehörig – bekannt. Die vielfältigen Aktivitäten der Familie im Laufe der Zeit haben bis heute das Schloss geprägt und entsprechende Spuren hinterlassen.

Residenzschloss

Wuppertal - ehemaliges Schauspielhaus

020.jpgDas ehemalige Schauspielhaus wurde zwischen 1964 und 1966 gebaut und beherbergte lange Zeit auch das Tanztheater Pina Bausch. Das zur Zeit geschlossene Baudenkmal soll in den nächsten Jahren saniert und zu einem internationalen Pina Bausch Zentrum als nationaler und internationaler Kristallisationspunkt für Kunst und Kultur ausgebaut werden. Förderzusagen des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen liegen vor.

Schauspielhaus

Tanztheater Pina Bausch

Wuppertal - Neptunbrunnen

021.jpgDer Neptunbrunnen wurde am 25. September 1901 eingeweiht. Das vom Düsseldorfer Bildhauer Leo Müsch gestaltete Ensemble ist eine Nachbildung des Neptunbrunnens auf dem Domplatz im italienischen Trient. Als herausragendes Beispiel für die Bildhauerkunst des Historismus wurde die Brunnenanlage am 30. März 2000 in die Baudenkmalliste der Stadt Wuppertal eingetragen und im Jahr 2013 mit Unterstützung durch private Spender komplett saniert.

Diese Zeile wird automatisch generiert und kann gelöscht werden.

Hamburg - Museumsschiff
019.jpgRickmer Rickmers - Das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs

Ein Besuch des 1896 gebauten Frachtenseglers lohnt sich immer. Unter Deck locken interessante Sonderausstellungen zu maritimen Themen; große Schautafeln, alte Photos und nautische Exponate dokumentieren die spannende Geschichte der RICKMER RICKMERS. Liebevoll restaurierte Crew- und Offiziersquartiere bieten Einblick in das zum Teil raue Seemannsleben – und das Bordrestaurant verwöhnt mit hanseatischen Gerichten.

Museumsschiff RICKMER RICKMERS

Köln - Triangel Tower

017.jpgDas innovative Bürohochhaus wurde 2005 vollendet und gilt schon jetzt als markantes Wahrzeichen der rechtsrheinischen Stadtkulisse. Das über 100 Meter hohe Gebäude liegt vis-à-vis zum Kölner Dom, unmittelbar am Rheinufer von Köln-Deutz und in direkter Nachbarschaft zur Koelnmesse. Einen spektakulären Blick über die Kölner Skyline haben die Gäste des Triangle Turms von der 27. und 28. Etage, die von der Firma KölnSKY für exklusive Veranstaltungen vermietet werden. Die Räume bieten Platz für Veranstaltungen mit 30-400 Personen, die Köln so aus einer neuen und aufregenden Perspektive erleben können.

Triangle Tower

Ludwigsburg - Schloss Ludwigsburg

088.jpgSchloss Ludwigsburg ist eines der größten im Original erhaltenen barocken Bauwerke in Europa. Es bietet seinen Besuchern einen beeindruckenden Streifzug durch fürstliche Prunkräume aus zwei Jahrhunderten – vom Barock über das Rokoko bis zum Klassizismus. Fürstliche Wohnungen, mehrere Museen und ein einzigartiges Schlosstheater, dazu ein Führungsangebot, das seinesgleichen sucht: Das ist das Schlösserreich Ludwigsburg.

Residenzschloss

Diese Zeile wird automatisch generiert und kann gelöscht werden.